Aktuelles | Sie als Stifter | Stiftungen | Rechtsfragen | Steuerfragen | Kontakt | Stiftungstag 2010
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Sie als Stifter

Möchten Sie sich für eine bestimmte kirchliche Aufgabe ganz besonders einsetzen? Wenn ja, können Sie schon heute mit dazu beitragen, dass die Kirche diese Aufgabe auch in Zukunft zum Wohl der Menschen erfüllen kann.

Brauchen Sie einen Teil Ihres Vermögens nicht für sich selbst oder Ihre Familie oder für Ihren Betrieb? Dann sollten Sie darüber nachdenken, eine Stiftung zu gründen.

Stiften wird immer mehr eine unverzichtbare Form für gemeinnütziges Engagement in kirchlichen, sozialen und kulturellen Angelegenheiten. Sie als Stifter verschließen nicht die Augen vor der Zukunft, sondern setzen sich aktiv dafür ein, dass die Einrichtungen, Kulturgüter und Werte, die für Sie wichtig sind, auf Dauer gefördert werden können. Ihre Stiftung bringt Ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Gesellschaft sichtbar zum Ausdruck. Eine kirchliche Stiftung ist Ausdruck tätiger Nächstenliebe.

Den Zweck Ihrer Stiftung bestimmen Sie ganz allein. Sie können die kirchlichen Einrichtungen und Bereiche begünstigen, die Ihnen ganz besonders wichtig sind: aus ihrer Pfarrei oder aus der Erzdiözese, für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, für Bildung, Soziales oder Kulturelles.